Hochdecker
von MODSTER

Stattlicher Anblick und ein wunderschönes Flugbild

Der Begriff Hochdecker bezeichnet ein Flugzeug, bei dem der Tragflügel über der Rumpfoberkannte angebracht ist. Im Normalfall ist die Tragfläche hierbei nur über Streben mit dem Rumpf verbunden. Durch die besondere Erdsicht aus einem Hochdecker heraus werden sie auch oft als Wasserflugzeuge ausgelegt. Dies zeigt sich auch im Modellbau, denn egal ob für Kunstflüge oder für das Landen auf der Wasseroberfläche, die MODSTER Hochdecker sind einfach immer eine perfekte Wahl.

Unsere Modelle gibt es mit Brushless Antriebsystem, Servos und inklusive Landeklappen. Die Montage selbst erfolgt in kürzester Zeit und beschränkt sich im wesentlichen auf das Zusammensetzen der Einzelteile mittels Schrauben.

Langen und atemberaubenden Flugstunden steht somit nichts mehr im Weg.

Hochdecker als Einsteiger Modell?

Unsere RC Hochdecker überzeugen vor allem durch ihre Handhabung und vorbildgetreue Ausführung. und gelten als DIE Einsteigermodelle aufgrund ihrer Stabilität und Gutmütigkeit im Abrissverhalten.  Genau dadurch werden Hochdecker meist als Anfänger- oder Einsteigermodelle im RC Fliegen eingesetzt, vor allem um das Landen mit Querruder sauber hinzubekommen. Dies ändert aber nichts daran, dass auch fortgeschrittene und profi Piloten gerne zu Hochdecker greifen, da sie über ein wunderschönes Flugbild verfügen und auch bei etwas widrigeren Windverhältnissen geflogen werden können. Denn durch das Gewicht unter den Tragflächen stabilisiert sich der Hochdecker von selbst.

Diese Typn von Flugzeugmodellen werden daher auch oft zu Trainings- und Schulungszwecken eingesetzt.